Karolina Bäter

Suna Göncü

Christina C. Messner

Christina Taczyk

Dorrit  Bauerecker

Irene Kurka

Michael Pattman

Burkart Zeller

Hans-Eberhard Maldfeld

Annette Maye

Alexander Puliaev

Joep Dorren

Inka Ehlert

Lucia Mense

Joachim Striepens

Bileam Kümper

Projekte: Das Innere des Äußeren

Kontakt: www.maldfeld.com

Hans-Eberhard MaldfeldHans-Eberhard Maldfeld wird in Reinbek bei Hamburg geboren und studiert zunächst Kontrabass bei Günter Schmidt (NDR) und Rolf Zschenker (Philharmonisches Staatsorchester) in Hamburg und, darauf folgend, bei Paul Breuer und Wolfgang Güttler an der Musikhochschule in Köln. Dort begeistert ihn die Kammermusik und er arbeitet mit Koen van Slogteren und dem Amadeus Quartett.
Er widmet sich schon früh der spannenden Welt zwischen altem und neuem Klang, zwischen Frührenaissance, Avantgarde und freier Improvisation. Er engagiert sich seit den 8er Jahren als Gründungsmitglied verschiedener Orchester und Ensembles, in der Sinfonietta Köln, der er 20 Jahre lang angehört, in der 'Johann-Christian-Bach Akademie', in 'Das Neue Orchester', in der 'Kölner Akademie', dem 'Trio Akkobasso'. Gleichzeitig arbeitet er mit herausragenden Ensembles wie Musica Antiqua Köln und
Concerto Köln ebenso, wie mit ensemble recherche oder ensemble fa und ist 15 Jahre lang Mitglied des Ensemble Köln.
Seit 1992 ist er Solobassist im Barockorchester Stuttgart, der Hofkapelle Stuttgart und der Klassischen Philharmonie Stuttgart und arbeitet regelmäßig mit der Musikfabrik NRW.
2003 beginnt er über das Trumscheit und die Tromba Marina zu forschen. In der Reihe „Andere Saiten“ erschließt er, sei es mit Tromba Marina oder Kontrabass, Grenzbereiche des Hörens. Er ist international gefragter Musiker, dokumentiert auf zahlreichen Cd's. Maldfeld lebt in Brühl bei Köln.

  Termine

  Biographien

ZG
Cornerro
Cornerlu

            Interpreten

         Komponisten

  Kontakt

  Projekte

  Start

  Presse